Woche 3 - Tag 3

Neuer Ton: Des

Mit dem Ton Des haben wir die Hälfte des Quintenzirkel erreicht. Übermorgen das Fis und dann geht's zurück Richtung C.

Ansonsten zeige ich heute mal, wie man dem drögen Thema absolutes Griffbrett mit dem Metronom etwas Leben einhauchen kann.
Video dazu ev. erst heute nachmittag.

Absolutes Griffbrett mit Metronom

Zum YouTube-Video "Metronom"

Im Video beschleunigt ein Metronom kontinuierlich von Tempo 50 bpm bis 210 bpm.
Es beschleunigt so, dass nach einem Takt 1bpm dazukommt. Takt 1: 50bpm, Takt 2: 51bpm usw.

Damit kann man viele Übungen machen, wie wir sehen werden.

Fangen wir so an:

Übung 1

  1. Spiele Ton C (kein Rhythmusbaustein) zusammen mit dem Metronom, Saite 6 bis 1 und zurück und wieder und wieder.
    Notiere die Metronomzahl, wann Du rausfliegst.
     
  2. Dasselbe mit F, mit Bb, mit Eb, Ab und Db.

Theoretisch müsstet Ihr mit C am weitesten kommen, da Ihr den Ton am längsten übt.
Ihr übt doch noch die Quintenzirkel-Tonreihe? Jeden Tag, sonst wird es schwierig mit dem absoluten Griffbrett;-)

Übung 2:

Im Prinzip wie Übung 1, nur spielen wir nicht einen Ton und schauen, wie weit wir kommen, sondern eine Runde C, eine Runde F ... bis Des und wiederholen. Solange, bis wir rausfliegen. Siehe Video.
Das Ziel sollte 120 bpm sein. Mit allen Tönen. Im Ferienkurs werdet Ihr das wahrscheinlich nicht erreichen, aber in der Zeit danach.
Kann man die Übung im Tempo 120bpm, dann kennt man sich auf dem Griffbrett sicher aus ... würde ich sagen.
Und kennt man sich auf dem Griffbrett aus, weiß man schonmal sofort, wo der Grundton von Eb13, Fmaj9, Dbm7b5 liegt. Und bei Bb7 können wir sogar schon den Akkord spielen.

Zum YouTube-Video "Töne im Q.zirkel mit anfahrendem Metronom"

Ur- und Standardblues in As-Dur

Der neue Ton Des ermöglicht den Db7-Akkord und wir können Blues in As-Dur spielen ...

Zum YouTube-Video "3.03 Urform Blues in As-Dur"

Zum YouTube-Video "3.03 Standardblues in As-Dur" 

All together now: F bis As-Dur

Wir wollen den Dom7-Akkord trainieren und auch den ständigen Wechsel.
Deshalb hier alle vier bisherigen Tonarten in Folge ...

Je nachdem, wie weit fortgeschritten Ihr seid, wählt den Urblues oder den Standardblues.

Zum YouTube-Video "3.03 Urblues Q.zirkel F bis As-Dur"

Zum YouTube-Video "3.03 Standardblues Q.zirkel F bis As-Dur"