Woche 4 - Tag 5

Die Stufendreiklänge in Moll

Wir haben diese Woche die Stufendreiklänge in Dur gesehen. Auf jedem Ton kann ein Dreiklang gebildet werden, die Hauptharmonien Tonike, Subdominante und Dominante stehen aber auf der ersten, vierten und fünften Stufe der Durtonleiter.

Analog dazu ist es in Moll. Auch hier stehen die Hauptharmonien Tonika, Subdominante und Dominanten auf der ersten, vierten und fünften Stufe der Moll-Tonleiter.
Da die Tonleiter eine andere* ist, erhalten wir die gleichen Akkorde wie in Dur, aber in einer anderen Reihenfolge. Alle drei Hauptharmonien sind Mollakkorde.

 Stufe / TonsilbeDreiklang Art des Dreiklangs 
   
  1. la 
  2. ti
  3. do
  4. re
  5. mi
  6. fa
  7. so
 
 
  • la do mi 
  • ti re fa
  • do mi so
  • re fa la 
  • mi so ti
  • fa la do
  • so ti re
 
 
  • Tonika
  •  
  •  
  • Subdominante
  • Dominante
  •  
  •  
 
 
  • Moll
  • vermindert
  • Dur
  • Moll
  • Moll
  • Dur
  • Dur
 
  

* "andere Tonleiter": Wir wissen bereits, dass Dur- und Molltonleiter die gleiche diatonische Grundstruktur teilen. Nur der Startpunkt ist anders. do in Dur und la in Moll.

Wir wissen bereits: Das Griffbild für den Mollakkord ist etwas anders als für den Durakkord.

Vergleichen Sie die Lage der Grundtöne der ersten, vierten und fünften Stufe in Dur und Moll. Die Anordnung ist anders, ähnlich oder gleich?

 TonikaSubdominanteDominante
Durdofaso
Molllaremi